Konzentrative Bewegungstherapie (KBT)

Therapie

Die Konzentrative Bewegungstherapie ist eine körperorientierte psychotherapeutische Methode, die Körper, Seele und Geist gleichermaßen einbezieht.
 Die therapeutische Arbeit besteht aus Handlungs- und Gesprächsteilen. Im Handlungsteil wird die Aufmerksamkeit darauf gerichtet, was im Hier und Jetzt erlebt, gespürt und erfahren wird. Der Gesprächsteil dient der Reflexion des Erlebten, stellt einen Zusammenhang zur eigenen Lebensgeschichte dar. Es können neue Handlungsmuster im geschützten Therapieraum ausprobiert werden.

  • Ich biete Einzeltherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und
  • für die Zulassung zur Ausbildung als Konzentrative Bewegungstherapeutin/-therapeut (KBT) an.

Workshop

„Information und Anregungen zur körperorientierten Traumaarbeit mit Flüchtlingen“ beim Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin e.V. (gemeinsam mit Sylvia Karcher)

Beratung

Neben der Therapie biete ich Ihnen Beratungsgespräche zu schwierigen Situationen im privaten oder beruflichen Bereich an. Es kann Momente im Leben geben, in denen man Unterstützung von einer neutralen Person benötigt. Ich berate Sie gerne.

Prävention

Konzept zur Stressbewältigung mit KBT
Stress ist nicht zu vermeiden — seine krankmachenden Folgen schon

Weitere Information zur KBT-Methode und Ausbildung unter www.dakbt.de.